Passivkonzert 2016

von 30. Januar , 20.00 Uhr bis 29. Februar 2016, 23.00 Uhr
Das diesjährige Passivkonzert war ein voller Erfolg. Nach der Begrüssung durch die Jungmusikanten bot der Musikverein den traditionellen ersten Teil mit den Hauptstücken „Jubiläums Fafare“, „Mame Medley“, „Czardas“, „The Witch and the Saint“ und „Washington Grays“ dar. Der zweite Teil stand ganz unter dem Motto „Cäcilia Fäscht“. Der Musikverein feierte damit das 95-jährige Bestehen. Mit verschiedensten Märschen und Polken wurde eine ausgelassene Stimmung in den Saal gezaubert. An unserem Fest mitgewirkt haben auch die Tanzgruppe und unser Sänger Stefan Gassner. Die Zugabe – der Marsch „Mein Heimatland“ haben wir auf Wunsch unseres Pfarrers Joseph Gehrer gespielt. Er durfte den Marsch sodann auch dirigieren. Das Konzert ist beim Publikum sehr gut angekommen.